Infos

Die Norddeutschen Meisterschaften – ein kurzer Überblick

Ob als Höhepunkt der Saison oder als wichtige Zwischenstation für die Deutschen Meisterschaften – die norddeutschen Titelkämpfe werden von vielen Athleten gern genutzt. Bei den Wettkämpfen, die von den norddeutschen Leichtathletik-Verbänden organisiert werden, kommen Athleten aus den Bundesländern Berlin, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Brandenburg, Niedersachsen und Bremen zusammen, um gute Leistungen zu erzielen und gemeinsam den Norddeutschen Meister zu suchen. Bis vor einigen Jahren war auch Sachsen-Anhalt bei den NDM dabei, nun nimmt der Landesverband allerdings an den Mitteldeutschen Meisterschaften teil. Neben den Norddeutschen gibt es in Deutschland die Westdeutschen, Mitteldeutschen und Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften.

Norddeutsche Meisterschaften Informationen - Karte NDM Teilnahmeländer

Teilnahmeländer Norddeutsche Meisterschaften                                                      Quelle Rohkarte: Wikipedia

Ausgerichtet werden sie für die Altersklassen U16 bis Senioren. Zusätzlich zu den Einzelmeisterschaften der jeweiligen Altersbereiche werden die Norddeutschen Meisterschaften im Mehrkampf angeboten. Im Winter finden die Norddeutschen Hallenmeisterschaften für den Altersbereich U20 und Männer sowie die Winterwurf-Meisterschaften statt. Früher gab es auch Norddeutsche Titelkämpfe im Crosslauf, 10km-Straßenlauf, Halbmarathon, Marathon und in den DMM (Deutsche Mannschaftsmeisterschaften). Diese werden mittlerweile allerdings nicht mehr veranstaltet. Hier findet Ihr einen Überblick über die NDM in diesem Jahr.

Qualifikationsnormen (Mindestleistungen) werden bei den Norddeutschen Meisterschaften nicht gefordert. In den Ausschreibungen der Wettbewerbe sind allerdings Richtwerte angegeben und Meldeleistungen, die unter diesem Wert liegen, können abgelehnt werden.

Hinsichtlich der Auszeichnungen wird der Norddeutsche Meister bzw. die Norddeutsche Meisterin mit einem Wimpel geehrt. Außerdem erhalten die ersten acht Plätze Urkunden.

Details zur Teilnahmeberechtigung, zu Meldungen, Teilnahmegebühren und anderen Punkten lassen sich den aktuellen allgemeinen Ausschreibungsbedingungen entnehmen..


weiter zu Informationen über die Norddeutschen Leichtathletik-Verbände