Aktuelle Meldungen

Medaillen für alle ab 2024

In der Vergangenheit wurden je nach Ausrichter nur vereinzelt Medaillen bei Norddeutschen Meisterschaften vergegeben.

Ab diesem Jahr gibt es gemäß dem Beschluss der Norddeutschen Wettkampfwarte und Präsidenten für alle Altersklassen bei allen Norddeutschen Meisterschaften einheitliche NDM-Medaillen für die drei Bestplatzierten. Da nur die Medaillenbänder mit der aktuellen Jahreszahl versehen werden, sind die Medaillen mehrjährig verwendbar und Restbestände können im Sinne der Umwelt im jeweils nächsten Jahr aufgebraucht werden.

Zusätzlich werden in den Jugendklassen und bei den Aktiven (Männer/Frauen) einheitliche NDM-Wimpel an die Meister/-innen übergeben. Bei den Senioren/-innen wird ab sofort auf Wimpel verzichtet, da die Meisterzahl im Vorhinein schwer abschätzbar ist und in der Vergangenheit viele Wimpel entsorgt werden mussten.

Die neuen Medaillen und Wimpel sind hochwertig und „Made in Germany“. „Mit der Einführung der einheitlichen Medaillen machen wir einen großen Schritt in puncto Einheitlichkeit und Aufwertung der NDM“ – so das Statement vom NDM-Koordinator Tilman Reese.

Niedersachsen gewinnt Vergleichswettkampf

Am 09. September wurde in Hamburg der diesjährige Vergleichswettkampf der Norddeutschen Verbände ausgetragen. Dabei traten die U16-Teams aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen in verschiedensten Disziplinen gegeneinander an (mehr allgemeine Infos zum Vergleichswettkampf hier). Weiterlesen